Illegale im bayerischen Landtag stören “Vertrauen der Bürger”

Hab gerade ein absurdes Schreiben des Präsidenten des Bayerischen Landtags in die Hände gekriegt der sich darüber aufregt das bei einer Integrationsveranstaltung im Landtag auch Menschen ohne Aufenthalststatus (sogenannte Illegale) eingeladen waren. Er sieht durch diesen unverantwortungsvollen Umgang das “Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger” in ihre Volksvertretung “beschädigt”.

Hier das Schreiben: 080703_gluckliches-nachspiel

0 Responses to “Illegale im bayerischen Landtag stören “Vertrauen der Bürger””


  • No Comments

Leave a Reply

Random Text

Seit zwei Jahren arbeite ich im Bleiberechtsbündnis in Hanau mit. Am Anfang war ich als Dolmetscher für meinen Vater dabei aber dann habe ich dort andere Jugendliche getroffen die auch nur in Deutschland geduldet waren. - by Mehmet

Jugendliche ohne Grenzen