#gr88 will be twittered! Für einen freien Iran

Lange nichts gesagt hier auf dem Blog, aber jetzt muss ich doch mal wieder was schreiben. Als wir damals mit dem Jogspace angefangen haben, haben wir immer ein Buch über die Bloggerszene im Iran verschenkt, weil wir uns damit so gut identifizieren konnten. Und jetzt findet die Revolution statt.

Ich hänge den ganzen Tag vor Twitter und versuche zu sehen, was passiert. Twitter ist sozusagen Blogging im Microformat, es ist ein unglaublicher Nachrichtenstrom, am besten hier angeschaut.

Und es ist faszinierend, mensch hat das Gefühl, irgendwie dabei zu sein! Es hiess immer, “the revolution will not be televised”, aber die Grüne Revolution im islamischen Jahr 1388 (=2009), wird live auf Twitter übertragen. Deswegen auf #gr88.

Ich würde so gerne etwas tun und helfen. Leute, wenn ihr Ideen habt, dann sagt Bescheid. Es ist eine solche reine Revolution, in der die Leute einfach um ihre Freiheit kämpfen. Es ist wie ein Märchen. Hoffentlich geht es gut aus.

Random Text

Das ist die Angst, meine Familie durch die Abschiebung zu verlieren. Abschiebung bedutet: Familientrennung, Folter und sorgt für Albträume. - by morgenröte

Jugendliche ohne Grenzen