[sweet:home] Eine Bilderreise zwischen den Welten

sweethomekarte.pdf

Sieben Mädchen. Sie kommen aus Somalia, Angola, Nigeria, dem Kosovo, dem Irak und der Türkei. Alle leben sie in München. Die meisten kannten sich untereinander nicht. Seit zwei Monaten treffen sie sich mehrmals die Woche und arbeiten mit professioneller Anleitung und Unterstützung mit Tanz und Theater. Gemeinsames Ziel: Fragmente aus ihren unterschiedlichen Welten auf der Bühne sichtbar zu machen. Und jetzt: Bühne, Licht, Musik und los geht`s!

9. und 10. Juli 2009 | Kranhalle (Feierwerk), Hansastr. 39
Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 10 Euro / erm. 5 Euro

Veranstalter: Bayerischer Flüchtlingsrat und Jugendliche ohne Grenzen

Kooperationspartner: Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München, Kulurreferat der Stadt München, http://www.petrakellystiftung.de/, GEW und der Ausländerbeirat München

Mit freundlicher Unterstützung von: DGB Jugend, Haus der Jugendarbeit und dem Feierwerk

Random Text

ch bin im Iran geboren und 2005 aus einem Land geflohen in dem bei Bestrafungen immer noch das Mittelalter herrscht obwohl wir im Jahr 2008 leben es ist als wenn die Zeit stillsteht. - by Sharzad

Jugendliche ohne Grenzen