Abschiebung von Familie Marevci verhindern

Trotz der schweren chronifizierten Posttraumatischen Belastungsstörung infolge von Gewalterfahrungen im Kosovo soll Frau Marevci mit Mann und Kind abgeschoben werden. Der Katholikenrat wird die Familie in die Härtefallkommission einbringen, um ein Bleiberecht zu erreichen, und bittet uns noch um viele Unterschriften. Sie müssten allerdings schon am 15.11. bei uns sein. Bitte unterstützt die Familie mit eurer Unterschrift und der von Freunden, Kollegen, etc..
Wir fordern aus humanitären Gründen das Bleiberecht für Familie Marevci.

Jetzt Online Unterschreiben – Ein Klick für die Menschlichkeit!

Random Text

ch bin im Iran geboren und 2005 aus einem Land geflohen in dem bei Bestrafungen immer noch das Mittelalter herrscht obwohl wir im Jahr 2008 leben es ist als wenn die Zeit stillsteht. - by Sharzad

Jugendliche ohne Grenzen