JOG Aktiv

Am 21.6.2008 fand die Fete de la musique in Eldena am Strand als Abschlussparty für das „GrIStuF“ (Greifswald International Student’s Festival) statt. Zu diesem Fest kamen hunderte von Besuchern, und wir waren auch dabei. Dort haben wir JoG M-V mit einer Infotafel vorgestellt, und die Leute konnten sich über Flüchtlingsthemen informieren. Außerdem haben wir Unterschriften für die Abschaffung der Residenzpflicht gesammelt. Im Moment sind es schon 170, aber wir sammeln weiter. Jeden Tag schicken wir vier Postkarten an das Bundesinnenministerium.

Auch ein neues Mitglied, Müslüm aus Aserbaidshan, konnten wir auf der Fete de la musique für uns gewinnen.

Wir hoffen natürlich, dass es so weitergeht, denn die nächsten Aktionen stehen schon an.

Vom 18.-19.7. ist ein Wochenende im Gutshaus Glashagen geplant. Wir treffen uns mit 15 Teilnehmern, die ursprünglich aus Bolivien, Aserbaidshan, Iran, Irak, Armenien, Kosovo und Deutschland kommen. Während dieses Wochenendes wollen wir Theater spielen und uns mit Hilfe einer Theaterpädagogin eine Straßenperformance ausdenken. Mit der Performance wollen wir bei Passanten für den Besuch einer Plakatausstellung werben, die wir nach Greifswald geholt haben. Im August wird die Eröffnung sein. Die Ausstellung heißt „Sagenhafte Solidarität“ und beschäftigt sich mit den Millenniumsentwicklungszielen. 

Wir freuen uns über jeden der mitmachen will und auf die nächsten Aktionen.

3 Responses to “JOG Aktiv”


Leave a Reply

Random Text

Das Ausbildungsverbot und die Ungewissheit um meinen Aufenthalt haben mich zwar zermürbt; hinzu kommt die Angst vor der Abschiebung. Doch viele Menschen bestärken mich, weiterzumachen. Ich habe deshalb meine Hoffnung nicht aufgegeben - by Perle

Jugendliche ohne Grenzen