Von Kapitalismus, Darwinfinken und Abschiebeknäste

– Angst vor Überfremdung,

Doch solch ausgeprägter verinnerlichter Rassismus war nicht

0 Responses to “Von Kapitalismus, Darwinfinken und Abschiebeknäste”


  • No Comments

Leave a Reply

Random Text

ch bin im Iran geboren und 2005 aus einem Land geflohen in dem bei Bestrafungen immer noch das Mittelalter herrscht obwohl wir im Jahr 2008 leben es ist als wenn die Zeit stillsteht. - by Sharzad

Jugendliche ohne Grenzen